Skip to main content

Warum eine Velosolex......

ich wollte nicht dem derzeitigen Trend des E-Bikes folgen und habe mich nach einer Alternative zum Auto bzw. Motorrad umgeschaut. 

Natürlich könnte ich den Weg zur Arbeit auch mit dem Fahrrad bewältigen, doch hierfür fehlt mir meist der Antrieb. Also suchte ich nach einer Lösung um diese Herausforderung tagtäglich zu meistern, wenn möglich natürlich bequem und mit Spass. 

  • Auto, klar wenn es regnet und wenn ich sowieso einkaufen muss.
  • Motorrad, leider ist die Strecke zu kurz (11 KM)
  • Motorroller (Leider kein Platz mehr in der Garage)
  • Mofa? Naja dachte ich, sowas gibt es ja heutzutage garnicht mehr und wäre auch nicht mein "Style" aber eine Velosolex :)

Also legte ich mir im Jahre 2016 eine Velosolex 3800 aus dem Baujahr 1976 zu. Mit einer Tankfüllung (1,2 Liter) kann man bis zu 100 KM zurücklegen.